Low-T-Ball Schulmeisterschaften an der Grundschule Holthausen

Am Freitag, den 9.2.2018, fand an der Grundschule Holthausen das siebte Low-T-Ball Turnier in Kooperation mit dem Tennisverein SV Holthausen-Biene statt. Unter der Leitung und Organisation von Herrn Borchers, dem…, unserem Sportlehrer Herrn Korte und mehreren Mitgliedern der Tennisabteilung des SV Holthausen-Biene, nahmen die Schüler_innen aller Klassen an dem Turnier teil. Dabei wurden in mehreren Spielen die Klassensieger_innen der jeweiligen Klassen ausgespielt. Die Klassensieger_innen zogen dann in die Endrunde ein, in der für jede Jahrgangsstufe ein Gesamtsieger und eine Gesamtsiegerin ermittelt wurde. Hierbei spielten die Erstplatzierten der beiden Klassen um den 1. und 2. Platz, die Zweitplatzierten der beiden Klassen um den 3. und 4. Platz.

Hier können sie eine Übersicht über die Sieger_innen der einzelnen Jahrgänge sehen:



1. Platz

2. Platz

3. Platz

4. Platz

Jahrgang 1 Mädchen

Nela (1b)

Hanna (1a)

Jette (1b)

Paula (1a)

Jahrgang 1 Jungen

Jonte (1a)

Malte (1b)

Matti (1a)

Louis (1b)

Jahrgang 2 Mädchen

Thalia (2a)

Fenja (2b)

Manija (2a)

Jessica (2b)

Jahrgang 2 Jungen

Samuel (2b)

Daniel (2a)

Heinrich (2b)

Sebstian (2a)

Jahrgang 3 Mädchen

Tamara (3a)

Ronja (3b)

Jule (3a)

Shabnam (3b)

Jahrgang 3 Jungen

Hannes (3a)

Jannis (3b)

Malte (3b)

Felix (3a)

Jahrgang 4 Mädchen

Clara (4b)

Aliah (4a)

Carla (4b)

Mia (4a)

Jahrgang 4 Jungen

Said (4b)

Marlon (4a)

Yusuf (4a)

Charles (4b)




Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Tag, an dem die Kinder, neben dem vielen Spaß, wertvolle Einblicke in den Tennissport bekamen.

Bedanken wollen wir uns bei den vielen Eltern und unserem Kooperationspartner SV Holthausen-Biene, ohne die wir die Veranstaltung in dieser Form nicht hätten durchführen können.

Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein Low-T-Ball Turnier geben!

Jonathan Roters