Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)  / Bundesfreiwilligendienst (BfD) im Sport

Im Schuljahr 2018/19  unterstützt Nina Tensing

im Rahmen des BfD unser Team



Ich heiße Nina Tensing und mache im kommenden Schuljahr ein BFD an der Grundschule Holthausen.

Ich habe in diesem Jahr am Gymnasium Georgianum in Lingen mein Abitur absolviert und erhoffe mir von diesem Jahr, dass ich viele neue Erfahrungen sammeln kann und mir einen Einblick in die Tätigkeiten als Lehrer und in die Arbeit mit den Kindern verschaften kann, um mir meine kommenden Entscheidungen für die Berufswahl zu erleichtern.

Ich bin vor allem bei dem Sport- und Schwimmunterricht, bei den Kreko Stunden, sowie bei der Betreuung der Kinder beim Mittagessen, als auch bei den Hausaufgaben eingesetzt. Außerdem bin ich die "AG Sport und Spiele" zuständig.

Ich freue mich auf ein spannendes Jahr, bei dem ich viele Erfahrungen und Eindrücke sammeln kann!




Im Schuljahr 2017/18  unterstützt Jonathan Roters als FSJler unser Team


Ich bin Jonathan Roters, 18 Jahre alt und im kommenden Schuljahr der FSJler an der Grundschule Holthausen.

Ich habe in diesem Jahr mein Abitur am Franziskusgymnasium in Lingen gemacht; von meinem FSJ erhoffe ich mir Erfahrungen und Einblicke in den Beruf des Lehrers, um dann später eventuell selber diesen Berufsweg einzuschlagen.

Zu meinen Tätigkeiten gehören hauptsächlich das Begleiten des Sportunterrichts, die Betreuung der Schüler bei Mittagessen und Hausaufgaben sowie das Anbieten einer eigenen AG.

Ich freue mich auf das kommende Schuljahr, das hoffentlich ein sehr aufregendes und lehrreiches Jahr für mich wird!




Im Schuljahr 2016/17 werden wir wieder durch eine FSJlerin verstärkt.


Sie heißt Lea Schiller und stellt sich hier kurz vor:


Mein Name ist Lea Schiller und ich habe mit Beginn dieses Schuljahres das FSJ an der Grundschule begonnen.

Ich habe letztes Jahr mein Abitur an dem Franziskusgymnasium in Lingen gemacht.
Später würde ich gerne als Lehrerin an einer Grundschule arbeiten, umso mehr freue ich mich dieses Jahr das FSJ machen zu dürfen und so schon einmal in den Beruf hineinschauen zu können.

Zu meinen Aufgaben in der Schule gehören unter anderem das Vorbereiten der Kreko-Stunden, das Begleiten der Klassen zu den Sport- bzw. Schwimmstunden, die Aufsicht beim Mittagessen und bei der Hausaufgabenbetreuung in den Klassen 1 & 2.

Ich hoffe, dass vor mir ein Jahr liegt, aus dem ich viele schöne Eindrücke und Erfahrungen mitnehmen kann!